Jenaer TREFF ist eine Begegnungsstätte

des „Klub 74 Nachbarschaftszentrum Hellersdorf e.V.“ und befindet sich in der Jenaer Straße 56 in 12627 Berlin.

Der Jenaer TREFF bietet eine gemütliche Kinderecke und einen kreativen Raum mit der Möglichkeit zu malen und zu basteln. Hier werden die Masken für alle Bedürftigen verteilt.

Bei uns können Sie auch Bücher ausleihen oder einfach auf der Terrasse eine Tasse Tee trinken. Wir bitten regelmäßig Wanderungen und Ausflüge.

Willkommenskultur

Ab Februar durch das Projekt „Willkommenskultur im Stadtteil Hellersdorf Ost“ werden die Menschen mit Migrationshintergrund unterstützt, indem ihnen geholfen wird sich in das soziale Leben zu integrieren durch die Unterstützung bei der Sprachausbildung, Gesundheitsfragen und Bewältigung der alltäglichen Probleme.

Das Projekt richtet sich an alle Bewohnerinnen und Bewohner im Stadtteil und wir freuen uns euch alle bei uns im Jenaer TREFF zu sehen.

Wir haben für Einzelberatungen geöffnet 

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,
leider ist aufgrund der bekannten Bedingungen der Jenaer TREFF - eine Begegnungsstätte des „Klub 74 Nachbarschaftszentrum Hellersdorf e.V.“ - für die Ihnen bekannten Veranstaltungen weiter geschlossen.

Sie erreichen mich, Frau Sviatlana Shulzhyk-Newrzella telefonisch unter
030 - 30 360 301
0170 - 549 08 38
und dienstags und mittwochs von 14.00 - 16.00 Uhr persönlich.

Sie können sich insbesondere bei Problemen und Sorgen an mich,
wenden. Ich verteile auch bei sozialer Bedürftigkeit Masken und Sie können auch Bücher ausleihen bzw. diese nach Rücksprache bei mir abholen. Wir freuen uns auch über Buchspenden, um dieses Angebot für viele Menschen attraktiv zu machen.

Gleichzeitig möchte ich Sie informieren, dass es seit 01.02.2021 durch mich als Projektleiterin und durch geplante ehrenamtliche Unterstützung im Jenaer TREFF ein zusätzliches Angebot gibt und zwar das Projekt

„Willkommenskultur im Stadtteil Hellersdorf Ost“,

das sich an Menschen mit Migrationshintergrund wendet und das Ziel hat, diese Menschen zu integrieren und in den Bereichen der Beratung und Information, Sprachen, Gesundheit sowie Freizeit zu unterstützen.

Das Projekt richtet sich an alle Bewohnerinnen und Bewohner im Stadtteil, und wir wünschen uns, dass der Jenaer TREFF ein Begegnungsort für Menschen verschiedener Kulturen wird.

Noch müssen wir unter den Corona bedingten Bedingungen arbeiten – das heißt: Abstand halten, Masken tragen, nur Einzelberatungen und Eins-zu-eins-Kontakte.
Wir möchten Ihnen aber schon jetzt mitteilen, dass wir entsprechend der gesetzlichen Vorgaben bzw. gesellschaftlichen Lockerungen eine Vielzahl von Veranstaltungen planen – Ihnen vertraute und viele neue Veranstaltungen wie

  • Treff „Kinderspielecke“ für Kinder und ihre Eltern
  • Rommè, Skat & co – Kartenspielen im Treff
  • Kaffeeklatsch
  • TANZzeit
  • Gespräche am Samowar
  • Kultur-Wanderungen (wandern und Besuch von Kulturstätten/ Museen)
  • Bastel- und Mal- Nachmittage für Kinder
  • Gymnastik für Seniorinnen und SeniorenGrill- und Kochnachmittage
    und weitere entsprechend Ihrer Wünsche und Ideen …

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung, freue mich auf meine neue Arbeit und auf Sie und wünsche Ihnen vor allem, dass Sie gesund bleiben

Ihre Sviatlana

ANGEBOTE UND KURSE IM JENAER TREFF

Montag 10:30-12:30 - ElternKindCafe
Offener Treff für Eltern und Kinder mit Kinderspielecke mit der Möglichkeit des Malens und Bastelns für alle - findet statt.

Dienstag 14:00-16:00 - Nachbarschaftscafé
Offener Treff mit Kaffee und Tee. 1.Mal im Monat mit Kulturprogramm für Senioren.* - in Planung.

Mittwoch 15:00-17:00 Jeden 1.Mittwoch im Monat findet eine Veranstaltung Samowar statt. * - in Planung.

Donnerstag
- 14:00-15:00 Gymnastik für Senioren 60+.* statt. * - in Planung.
- 15:15-16:15 16:30-17:30 - Tanztherapeutisches Angebot mit Sahra.* - findet statt (Antigen-Schnelltest benötigt)
- Jeden 1. Donnerstag im Monat ist ein Wandertag. - findet statt.